Ich bin die Glücksfee von Thiem, Murray und Isner ;)

Posted Januar 9, 2019 by Anna-Lena Ebster

Das Tiroler Tennismagazin „insideout“ hat mich kürzlich zum Interview gebeten. Ich freue mich sehr über den gelungenen Artikel und danke dem Redaktionsteam dafür recht herzlich.

Nach dem sehr erfolgreichen Jahr 2018 steht nun ein spannendes aber auch sehr forderndes Jahr 2019 vor uns:

Im Moment arbeite ich mit meinen Trainern Zoran Djukanovic und Mario Rühr von der Tennisakademie Advantage in Hall daran, mehr Kraft in meine Schläge zu bringen. Mir taugt es, den Bällen Spin mitzugeben, aber ich will noch mehr Winner verwandeln.

Bislang war ich hauptsächlich in Österreich auf Turnieren unterwegs. 2019 stehen internationale Spiele auf dem Plan. Einen Vorgeschmack durfte ich bereits gewinnen: mit dem österreichischen Jugendnationalteam im Europacup. Irgendwann im Fed-Cup-Team und bei einem Grand-Slam-Turnier zu spielen, das ist mein großer Traum. Einer anderer ging hingegen schon in Erfüllung:

Ich war bei den „Großen“ hautnah dabei. Für Dominic Thiem in Kitzbühel und Andy Murray sowie John Isner in der Wiener Stadthalle durfte ich jeweils die Münze des Schiedsrichters werfen und dann noch die Spiele in der vordersten Reihe sehen. Das war ein Erlebnis! Ihre Autogramme zieren jetzt meine Handyhülle 😉

Vielleicht geht es sich irgendwann aus, auch mein großes Vorbild Rafael Nadal zu treffen.

So, aber jetzt muss ich los zum Training …

Macht´s gut und bis bald

Eure Anna-Lena

PS: Hier gibt es die aktuelle Ausgabe des Tiroler Tennismagazins „insideout“ (Nov. 2018 – April 2019) für Euch zum Nachlesen. Auf Seite 26 komm ich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.